JIN SHIN JYUTSU FÜR TIERGEFÄHRTEN

Tiere werden seit Jahrtausenden vom Menschen in verschiedensten Bereichen geschätzt.

Die Aufgaben als Reittier, als Beschützer, als Jagdgehilfe, als Streicheltier, als Begleiter oder als einfaches Haustier sind den Tieren zugedacht worden.

 

Schenken Sie Ihrem tierischen Wegbegleiter, Ihrem Tiergefährten, doch auch ein Stück Wohlbefinden und Harmonie:

Mit Jin Shin Jyutsu können Ängste des Tieres ebenso wie Altersbeschwerden oder Unfallfolgen und vieles mehr gelindert werden.

Oder es freut sich nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach auf ein Stück Erholung.

 

Da grosses Tier, wie zum Beispiel ein Pferd, nicht gerade in meine Praxis passt, komme ich gerne zu Ihrem Tiergefährten in dessen gewohnte Umgebung.

 

In der Regel bestimmt das Tier, wie lange es geströmt werden möchte.
Es gilt jedoch auch die Gewöhnphase und maximale Behandlungsdauer zu beachten. Daher sollte bei der Behandlung eines Tieres mit Jin Shin Jyutsu eine ganze Stunde Therapie einberechnet werden. Darin ist die Kennenlernphase beinhaltet.

 

Meine letzte persönliche Erfahrung:

 

Freiberger Wallach nach Wochenendschulung

Beim letzten Kurs "Jin Shin Shin Jyutsu für Sie und Ihre Tiergefährten" mit Adele Leas gab es in der freilaufenden Pferde-Herde einen Wallach mit speziellem Behandlungswunsch: Er forderte jeden Kurs-Teilnehmer in seiner Nähe auf, sich mit dessen Kopf zu befassen und gab erst Ruhe als sich meine Kollegin dem Wunsch annahm. Sie strömte intensiv die Punkte, die vor allem Gedanken klären und helfen zu Verdauen. Das sind Punkte, denen ein Pferd sonst skeptisch gegenüber steht, da mitten im Gesicht - wo es nicht sieht, was passiert.
Doch war dieser Wallach die 2 Tage zuvor auf einem Spezialtraining mit seiner Besitzerin und wollte scheinbar Hilfe, um das neu Erlernte zu verarbeiten.
Nach dieser einen "Sitzung" durften wir an ihm auch andere Punkte strömen und er entspannte sich zusehends.

 

 

Praxis: Holzhäusernstrasse 22, 6313 Menzingen, Tel.: 077 521 6777