BEHANDLUNG

WIE SIEHT EINE BEHANDLUNG AUS?

Eine Behandlung erfolgt am bequemsten im Liegen: Dazu ziehen Sie die Schuhe aus, entfernen alles Störende aus Taschen und legen sich angezogen auf den Rücken auf eine flache, bequeme Liege. Mit Kissen werden nur die notwendigsten Stellen gepolstert, eine Decke hilft gegen auskühlen.

An den Handgelenken höre ich die Pulse mit Fingerspitzen. Aufgrund Ihrer Erläuterung Ihres Projektes, Ihrer Physiologie und der Antwort der Pulse suche ich eine passende Strömfolge aus und lege meine Hände der Reihe nach sanft auf die entsprechenden SES.

Sie selbst machen dabei nur das notwendigste: nämlich Atmen.

 

WIE LANGE DAUERT EINE BEHANDLUNG?

Eine Behandlung ist umso kürzer, je akuter ein Projekt. Sie langen ja auch nicht stundenlang in eine offene Wunde.

Eine reine Jin Shin Jyutsu-Behandlung dauert max. 60 Minuten, mind. sollten 15 Minuten kalkuliert werden. Sollten Sie Zeit für Fragen oder zum Reden brauchen, wird der Termin entsprechend verlängert.

Zu Anfang ist es sinnvoll einmal pro Woche bis einmal pro Monat zu kommen, um an die oft noch unsichtbaren Themen zu kommen.

 

SELBSTHILFE

Jin Shin Jyutsu ist nicht nur gedacht zum passiv behandeln lassen. Es gibt jede Menge einfacher Griffe, die es jedem Menschen ermöglichen, sich selbst zu behandeln.

Ein schönes Zitat einer Lehrerin: "Brauche ich eine Behandlung, sind mir meine eigenen Hände die nächsten"

So kann es durchaus sein, dass Sie nach einer Behandlung auch "Hausaufgaben" bekommen, die Ihnen ermöglichen selbst an vorhandenen Blockaden weiter zu arbeiten.

 

 

 

Praxis: Holzhäusernstrasse 22, 6313 Menzingen, Tel.: 077 521 6777